Spiel- und Turnierberichte

Ergebnisse 5. Spieltag Medenrunde 2018

Herren I marschiert weiter; Herren 30 verliert unglücklich; Herren II mit Heimsieg

Die erste Herrenmannschaft gewann auch ihr fünftes Saisonspiel souverän mit 12:2 und geht mit breiter Brust ins entscheidende Aufstiegsspiel gegen Altenkirchen III am letzten Spieltag. Die Herren 30 mussten sich in Lahnstein nach 4:2 Einzelführung nach drei verlorenen Doppeln noch mit 8:13 geschlagen geben. Die Herren II (im Bild) siegten zu Hause mit 12:2 gegen Heimbach-Weis.

Ergebnisse 4. Spieltag Medenrunde

Herren I und Herren 30 gewinnen Nachholspiele

Die erste Herrenmannschaft konnte sich im Nachholspiel gegen Urmitz, welches wegen Dauerregens am vorlezten Sonntag unterbrochen werden musste, durchsetzen und blieb damit auch im vierten Spiel verlustpunktfrei. Damit sicherte man sich die alleinige Tabellenführung vor der ASG Altenkirchen III (ein Spiel weniger). Die Herren 30 (im Bild) siegten im “Heimspiel” gegen den TC Güls mit 16:5 und konnten sich nach der Niederlage zum Auftakt ins Tabellen-Mittelfeld verbessern. Nachdem man nach den Einzeln schon 5:1 in Führung gelegen hatte, ging es in allen drei Doppeln extrem spannend zu. Am Ende konnte man über zwei gewonnene Champions-Tiebreaks und den Gesamtsieg jubeln.

Ergebnisse 3. Spieltag Medenrunde

Herren I festigt Tabellenführung am Feiertag

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel bleibt unsere erste Herrenmannschaft (im Bild) in der C-Klasse weiter ungeschlagen. In Bendorf gewann das Team um Kapitän Jakob Schmitz mit 12:2. Unsere Herren II mussten sich im Nachbarschaftsderby gegen Bad Hönningen leider mit 2:12 geschlagen geben. Einzig Nils Kraus gewann sein Einzel klar in zwei Sätzen. Die Herren 40 unterlagen in Höhr-Grenzhausen beim Aufstiegsfavoriten der B-Klasse klar mit 0:14.

Ergebnisse 2. Spieltag Medenrunde

Herren 30 verliert zum Auftakt gegen Obere Grafschaft
 
Die Herren 30 (ehemals Herren I) des TCR sind mit einer 7:14-Heimniederlage in die Medenrunde der A-Klasse gestartet. In den jeweils sehr engen Einzelmatches (3 gingen im Matchtiebreak verloren) konnte sich Grafschaft einen komfortablen 4:2 Vorsprung herausspielen. Letztlich war trotz guter Leistung ein gewonnenes Doppel zu wenig um das Spiel noch zu drehen. Die erste Herrenmannschaft setzte sich hingegen auch im zweiten Saisonspiel in der C-Klasse souverän gegen den TC BR Vallendar 1 mit 14:0 durch und steht somit punktgleich mit Altenkirchen 3 an der Tabellenspitze. Auch unsere Damenmannschaft gewann ihr Heimspiel mit 9:5 gegen den SV Vettelschoß 1 und fuhr damit die ersten zwei Punkte ein.
 
Alle Ergebnisse im Überblick:
 
1. Herrenmannschaft, C-Klasse:
Sonntag, 09:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. TC BR Vallendar 1 14:0
 
2. Herrenmannschaft, D-Klasse:
Sonntag, 09:00 Uhr: TC Neuwied 2 vs. TC Rheinbrohl 1 10:4
 
1. Damenmannschaft, D-Klasse:
Sonntag, 14:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. SV Vettelschoß 1 9:5
 
Herren 30, A-Klasse:
Sonntag, 09:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. TC Obere Grafschaft 1 7:14
 
Herren 60, B-Klasse:
Donnerstag, 14:30 Uhr: TuS Kettig 1 vs. TC Rheinbrohl 1 7:7
 
Damen 60, Rheinlandliga:
Dienstag, 11:00 Uhr: SG Rheinbrohl/Bad Hönningen 1 vs. HTC Bad Neuenahr 7:7
 
Jungen U-15, C-Klasse:
Dienstag, 09:00 Uhr: TC Rengsdorf 1 vs. TC Rheinbrohl 1 14:0

Ergebnisse 1. Spieltag Medenrunde 2018

Herren I startet mit Sieg in die neue Saison

Die erste Herrenmannschaft konnte sich im Auftaktspiel gegen den FV Rübenach 1 mit 10:4 durchsetzen und somit die ersten zwei Punkte einfahren. Nachdem es nach Einzeln noch 4:4 gestanden hatte, gewann man die beiden anschließenden Doppel jeweils in zwei Sätzen. Die Herren 40 verloren zuhause gegen den SV Altenahr 1 mit 2:12. Unsere neue Damenmannschaft verlor ihr Heimspiel denkbar knapp mit 6:8 gegen Heimbach-Weis.

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

1. Herrenmannschaft, C-Klasse:
Sonntag, 09:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. FV Rübenach 1   10:4

1. Damenmannschaft, D-Klasse:
Sonntag, 14:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. TC Heimbach-Weis 1   6:8

Herren 40, B-Klasse:
Sonntag, 09:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. Altenahr 1   2:12 

Herren 60, B-Klasse:
Donnerstag, 14:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. Obere Grafschaft 1   10:4

Damen 60, Rheinlandliga:
Donnerstag, 15:30 Uhr: SV Diez-Freiendiez  vs. TC Rheinbrohl 1   7:7

Jungen U-15, C-Klasse:
Samstag, 09:00 Uhr: TC Rheinbrohl 1 vs. TC RW Linz 1   2:12

 

Doppel-Titel geht an Höhler/Dommermuth

Im Clubmeisterschafts-Herrendoppel kam es zum dritten Mal in Folge im Finale zum Duell der beiden topgesetzten Doppel Hartmann/Welsch und Höhler/Dommermuth aus unserer ersten Herrenmannschaft. In einem insgesamt sehr ausgeglichenen und spannenden Match konnten sich Joshua Höhler und Tobi Dommermuth schließlich mit 7:5, 3:6 und 11:9 durchsetzen. Nach 2015 war es für die beiden der zweite gemeinsame Doppel-Titel. Der TC Rheinbrohl gratuliert den beiden recht herzlich. Die Finals im Herren Einzel (zwischen Joshua Höhler und Lars Welsch) und im Herren 40 Einzel (zwischen Markus Schmidt und Rolf Morrien) werden in den kommenden Tagen stattfinden.

Mixed-Titel für Emrath/Rosbach

Die Clubmeisterschaften 2017 haben ihre ersten Titelträger. Eva Emrath und Andreas Rosbach (Bild 1) konnten sich am letzten August-Wochenende in einem gutklassigen Finale mit 6:4 und 6:3 gegen das eingespielte Vater/Tochter Doppel Wolfgang und Carina Glass (Bild 2) durchsetzen. Zusammen mit ihren Siegen in Viertel-und Halbfinale gelang dem neu formierten Mixed-Doppel Emrath/Rosbach damit das Kunststück die Mixed-Clubmeister der vergangenen 3 Jahre zu schlagen. Der TC Rheinbrohl gratuliert den beiden recht herzlich. Die weiteren Finalspiele mussten aufgrund von Verzögerungen verschoben werden und finden in den kommenden Wochen statt.

 

Bericht Mixedrunde und Doppelturnier

Mixed A wird Gruppensieger 

Die Mixed-A Mannschaft (Bild 1) schloss die diesjährige Mixedrunde am vergangenen Sonntag mit einem 7:7-Heim-Unentschieden gegen den Asbach ab und verteidigte damit Tabellenplatz 1. Mit dem 10:4 Auswärtssieg in Rengsdorf Anfang Juli steht man am Ende 2 Matchpunkte vor den punktgleichen Asbachern. Die beiden 40er-Mixedmannschaften des TC Rheinbrohl belegen in ihren jeweiligen Ligen Platz 2.

Andrews/Dommermuth auf Platz 3

Beim gut besetzten Doppelturnier des TC RW Neuwied am vergangenen Samstag konnte das spontan formierte Doppel Stefan Andrews und Tobias Dommermuth (Bild 2) für den TC Rheinbrohl einen starken 3. Platz erreichen. Im Halbfinale unterlag man in einem engen Match den späteren Turniersiegern Heiko Ehlscheid (LK 7) und Jürgen Holzkämper (LK 13) nur knapp mit 5:7 und 3:6. Im Spiel um Platz 3 setzte sich das Rheinbrohler Doppel mit 7:5; 7:5 gegen Wolfgang Hamm (LK 10) und Heinz Werner Hühnermann (LK 12) vom TC Rhein-Wied Neuwied durch.

Römerwallcup 2017

Römerwallcup rundum gelungen

Steffen Marsell von der TSG Mörse (bei Wolfsburg) siegte im Finale des diesjährigen Römerwallcups (LK 5-15) souverän mit 6:0 und 6:2 gegen Christian Zacharias vom Vfl Kirchen. In der Damenkonkurrenz verteidigte Eva Emrath bei ihrem Heimturnier den Titel durch den 6:1; 6:3 Finalsieg gegen Anna Mertesacker. Die zweite Herrenkonkurrenz (LK 13-23) gewann Tim Bauer vom TC RW Linz. Er bezwang im Finale Malte Menke vom Vfl Kesselheim mit 6:4 und 6:3. Bei den Damen 40 war Sabine Wächter gegen Christine Hölzke mit 6:3 und 7:5 erfolgreich. In den Herren-Nebenrunden siegten Lars Welsch im vereinsinternen Rheinbrohler Finale gegen Tobias Dommermuth (4:6, 6:1 und 10:5) sowie Thorsten Jungblut (TC Rengsdorf) gegen Oliver Krakowski (TC SW Erpel) mit 6:2 und 6:1. Neben den sportlichen Highlights konnten wir in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Stefan Morsch Stiftung am Turniersamstag über 20 neue Stammzellenspender gewinnen. Am Samstagabend stieg die große “Playersparty” an der auch erfreulich viele Nicht-Tennis-Spielerinnen und Spieler teilnahmen. Für jeden der 46 Turnierteilnehmer gab es außerdem vor Turnierstart von unserem Vereinsmitglied Isa Morrien einen Masagegutschein, der von fast allen Spielerinnen und Spielern in den Katakomben des Clubhauses dankend in Anspruch genommen wurde. Der TC Rheinbrohl freut sich bereits jetzt auf den Römerwallcup 2018 und darauf wieder möglichst viele Tennisbegeisterte begrüßen zu dürfen.

Römerwallcup Senioren

Thomas Elberskirch nun auch Rekordsieger

Mit dem 6:3 und 6:2 Finalsieg über Hans-Peter Grötz vom TC Weibern gewann Thomas Elberskirch nach 2012 und 2015 am vergangen Wochenende zum dritten Mal den Römerwallcup bei den Senioren. Damit zog er in der Bestenliste mit Mirco Schilf gleich, der bei den Herren ebenfalls drei Mal erfolgreich war. Bei den Herren 60 sicherte sich Hans-Martin Werkhausen in einem engen Finale gegen Werner Pleis mit 10:5 den Sieg im Matchtiebreak. Der TC Rheinbrohl freut sich bereits darauf am kommenden Wochenende den zweiten Teil des Römerwallcups ausrichten zu dürfen. Die ersten Spiele starten morgen um 16. Uhr. Über viele Zuschauer würden wir uns sehr freuen.

So finden Sie uns

Tennisanlage TC Rheinbrohl
Pfarrer-Volk-Str. 44
56598 Rheinbrohl

Click to open a larger map

Tenniswetter

WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 56598