Kinder-und Jugendtag des TC Rheinbrohl ein voller Erfolg

Sonne, Spaß und Spielfreude

Bei sommerlichen Temperaturen konnte sich der TC Rheinbrohl über den Besuch von vielen Kindern und Jugendlichen freuen. Unter Anleitung der beiden Vereinstrainerinnen Christine und Ina spielten die “Bambinis” in spielerischen Wettbewerben ihre Punktbesten aus. Sogar die Eltern hatten soviel Spaß, dass sie kurzerhand selbst zum Schläger griffen. Gleichzeitig fanden die Finalspiele der Jugend-Clubmeisterschaften statt. Das Finale der Nebenrunde konnte Miguel Maßalsky gegen Luca Ehlen für sich entscheiden. Der 3. Platz der Hauptrunde ging an Sebastian Ronken. Im Clubmeisterschaftsfinale gewann Noah Krase mit 6:0 und 6:1 gegen Fabian Weißenfels. Bei der Siegerehrung gab es für die “Kleinen” Urkunden und Sachpreise. Die “Großen” konnten sich über Pokale freuen. Den Wanderpokal als Jugendspieler des Jahres ging in diesem Jahr an Gabriel Szczepanski. Ein großes Dankeschön geht mal wieder an unser Organisationsteam, das diesen Tag kurzfristig auf die Beine gestellt hat.

 

Kinder- und Jugentag beim TC Rheinbrohl

“Mach mit – Spiel Tennis!”

Am nächsten Sonntag den 16. September lädt der Tennisclub Rheinbrohl zum Kinder- und Jugendtag ein. Ab 11. Uhr können alle Tennisinteressierten Kinder und Jugendlichen (bis 16 Jahre) an kostenlosen Schnuppertrainings mit unseren Vereinstrainer/innen teilnehmen und Tennis als attraktive Sportart näher kennenlernen. Für die bereits aktiven Kinder findet mit dem Bambini- und Jugendcup ein spielerischer Wettbewerb statt. Unsere U15-Jugendmannschaft spielt parallel die Finalspiele der Jugend-Clubmeisterschaften aus. Ihr werdet sehen: Tennis macht Spaß, hält fit, ist gesund und vor allem: Tennis ist im Club, in der Gemeinschaft, am schönsten. Sportbekleidung und Turnschuhe (ohne Profil) genügen. Schläger und Bälle werden kostenlos gestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Auskünfte unter tennisclub-rheinbrohl@gmx.de und über unsere Facebookseite.

 

Doppel-Clubmeisterschaften

Hartmann/Welsch gewinnen Doppel-Konkurrenz 2018

Christoph Hartmann und Lars Welsch sind die neuen Clubmeister im Herren Doppel. In einem emotionalen und teilweise kuriosen Finale behielten sie im Duell mit den amtierenden Doppel-Clubmeistern Joshua Höhler und Tobias Dommermuth mit 7:5 und 7:5 die Oberhand. Das bereits vierte Final-Aufeinandertreffen der beiden Teams in Folge begann ausgeglichen. Je zwei Breaks zu Beginn konnten postwendend ausgeglichen werden ehe Hartmann/Welsch zum 6:5 im ersten Satz das entscheidende Break gelang. Im zweiten Satz führten Höhler/Dommermuth bereits mit 5:0, vergaben aber insgesamt 7 Satzbälle, zuviel für das an diesem Tag konstantere gegnerische Team.

Ergebnisse Römerwallcup 2018

Mirco Schilf gewinnt Hitzeschlacht beim Römerwallcup 2018

Der Neuwieder Mirco Schilf gewann beim diesjährigen Römerwallcup seinen insgesamt vierten Titel und ist nun mit 4 Turniersiegen alleiniger Rekordchampion. In der Kategorie Herren LK 5-15 setzte er sich in einem spannenden Endspiel gegen Andreas Unger vom Mombacher TV 1861 mit 6:4, 5:7 und 10:5 durch. Die 2. Herren Klasse LK 13-23 gewann Dominik Löffelmann vom TC GW Bad Hönningen mit 6:3, 7:6 gegen den Rheinbrohler Jens Hofenbitzer. Ein weiterer “Heimsieg” ging an Laura Roß (TC Rheinbrohl), die sich in der Damenkonkurrenz gegen Britta Kurth vom TC Rengsdorf durchsetzen konnte. Bei den Herren 30 siegte im vereinsinternen Finale Lars Wesch gegen Andreas Rosbach mit 6:4 und 6:1. In der Neuauflage des Herren 40-Finales von 2016 siegte diesmal Stephan Becker vom Bendorfer TV in zwei engen Sätzen gegen Sascha Hecken vom SV Vettelschoß mit 7:5, 7:5. In der Klasse LK 13-23 siegte Oliver Zöllner (TV Miehlen) gegen den zweimaligen Champion Dietmar Pieler (TC Nauort). Ein besonderer Dank gilt wie immer all denjenigen die durch ihren unermüdlichen Einsatz ein solches Turnier erst möglich machen.

Die Stefan Morsch Stiftung beim Römerwallcup 2018

Die Stefan Morsch Stiftung beim Römerwallcup 2018

Download (PDF, 3.92MB)

Die Stefan Morsch Stiftung bietet wie bereits im letzten Jahr auch beim Römerwallcup 2018 samstags von 11. bis 17. Uhr eine Typisierungsaktion an und freut sich auf ein spannendes und faires Turnier

 

Weitere Infos finden Sie hier:

Download (PDF, 193KB)

Ergebnisse 7. Spieltag Medenrunde 2018

Herren I verlieren Aufstiegsduell in Altenkirchen; Damen sichern Platz 3; Herren 30 landen Auswärtscoup

Die erste Herrenmannschaft konnte im Aufstiegsspiel in Altenkirchen leider nicht ihre Bestleistung abrufen und verlor gegen einen starken Gegner mit 2:12. Unsere erste Damenmannschaft (im Bild) konnte mit dem 7:7 Heim-Unentschieden gegen Horhausen Platz 3 in der Tabelle verteidigen. Die Herren 30 siegten beim Rheinlandliga-Aufsteiger Ettringen mit 11:10 und werden Dritter.

Ergebnisse 6. Spieltag Medenrunde

Klassenerhalt geschafft!

Die Herren 30 siegten im wichtigen Auswärtsspiel gegen Koblenz Asterstein und schlagen damit auch im nächsten Jahr in der A-Klasse auf. Auch die grünen Plätze konnten unsere Jungs nicht aus der Fassung bringen . Unsere Damenmannschaft siegte beim TC Neuwied 3 mit 10:4 und steht aktuell auf einem starken 3. Tabellenplatz.

Vorschau 8. Römerwallcup

Hallo liebe Tennisfreunde,
 
in 2 Monaten ist es wieder soweit. Der 8. Römerwallcup steht in den Startlöchern. Für alle interessierten Turnierspieler veranstaltet der TC Rheinbrohl auch in diesem Jahr wieder den Doppelpack aus Seniorenturnier am letzten Juli-Wochenende und offenem Damen- und Herrenturnier am ersten August-Wochenende. Sichert Euch so früh wie möglich einen Platz auf der Meldelste!
 
Euer TC Rheinbrohl

Ergebnisse 5. Spieltag Medenrunde 2018

Herren I marschiert weiter; Herren 30 verliert unglücklich; Herren II mit Heimsieg

Die erste Herrenmannschaft gewann auch ihr fünftes Saisonspiel souverän mit 12:2 und geht mit breiter Brust ins entscheidende Aufstiegsspiel gegen Altenkirchen III am letzten Spieltag. Die Herren 30 mussten sich in Lahnstein nach 4:2 Einzelführung nach drei verlorenen Doppeln noch mit 8:13 geschlagen geben. Die Herren II (im Bild) siegten zu Hause mit 12:2 gegen Heimbach-Weis.

Ergebnisse 4. Spieltag Medenrunde

Herren I und Herren 30 gewinnen Nachholspiele

Die erste Herrenmannschaft konnte sich im Nachholspiel gegen Urmitz, welches wegen Dauerregens am vorlezten Sonntag unterbrochen werden musste, durchsetzen und blieb damit auch im vierten Spiel verlustpunktfrei. Damit sicherte man sich die alleinige Tabellenführung vor der ASG Altenkirchen III (ein Spiel weniger). Die Herren 30 (im Bild) siegten im “Heimspiel” gegen den TC Güls mit 16:5 und konnten sich nach der Niederlage zum Auftakt ins Tabellen-Mittelfeld verbessern. Nachdem man nach den Einzeln schon 5:1 in Führung gelegen hatte, ging es in allen drei Doppeln extrem spannend zu. Am Ende konnte man über zwei gewonnene Champions-Tiebreaks und den Gesamtsieg jubeln.

So finden Sie uns

Tennisanlage TC Rheinbrohl
Pfarrer-Volk-Str. 44
56598 Rheinbrohl

Click to open a larger map

Tenniswetter

WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 56598