Allgemeines

Update Saisoneröffnung 2021

Es darf wieder Tennis gespielt werden,

in unserem Post vom 05.04.2021 haben wir Euch mitgeteilt, dass wir auf Grund der zu hohen Inzidenzwerte im Kreis Neuwied, unsere Plätze nicht öffnen dürfen. Hierbei haben wir uns auf die Veröffentlichungen der Presse verlassen. Noch am Di. 06.04 stand in der Rheinzeitung “ Sport im Freien ist nur alleine oder mit Personen des eigenen Hausstandes erlaubt“. Auf der Homepage der Kreisverwaltung Neuwied habe wir dann später folgende Information gelesen: “Sport im Freien ist nur allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstandeserlaubt“. Die Kreisverwaltung hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass man falsche Informationen an die Presse gegeben hat. Auf Grund der aktuellen Verordnung des Kreises Neuwied werden wir nun ab morgen Donnerstag den 08.04.21 die Plätze 4 und 5 für den Spielbetrieb freigeben. Bei Bedarf werden weitere Plätze aufgemacht. Es darf zurzeit aber nur Einzel gespielt werden. Das Clubhaus, die Umkleideräume und die Duschen bleiben geschlossen. Die Toiletten dürfen benutzt werden. Auf unserer Anlage müssen die Maßnahmen der 18. Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung RLP beachtet werden. Außerdem ist auch unsere vereinsinterne Platz-und Spielordnung einzuhalten. Diesbezügliche Flyer werden im Clubhaus neben dem Belegungsplan aushängen. Bitte haltet Euch an diese Vorgaben. Der TC Rheinbrohl als Verein, haftet nicht für Zuwiderhandlungen. Auf einige Punkte möchten wir jedoch besonders hinweisen.

  1. Das Eintragen in die Liste (leserlich und beide Spieler) ist vor dem Spielen unbedingt erforderlich.
  2. Die Tennisplätze dürfen nur mit Tennisschuhen (glatte Sohle) betreten werden.
  3. Die Plätze müssen in den ersten Wochen zusätzlich mit dem roten Schleppnetz abgezogen werden.
  4. Entstandene Löcher unbedingt sofort mit dem Fuß zuscharren und festtreten werden.
  5. Trockene Plätze vor dem Spiel unbedingt leicht wässern – evtl. auch nochmals nach dem Spielen.
  6. Zu nasse Plätze dürfen nicht betreten und bespielt werden.

Wir wünschen Euch allen viel Spaß beim Tennis spielen und hoffen, dass wir bald Doppel spielen und vor allen Dingen mit dem Kindertraining beginnen dürfen.

Bleibt gesund

Euer Vorstand

Saisoneröffnung 2021

Liebe Mitglieder,

nachdem einige, fleißige Mitglieder unsere Tennisplätze hergerichtet haben, wollten wir die Plätze ab Ostern für den Spielbetrieb freigeben. Leider machen uns der zu hohen Inzidenzwerte im Kreis Neuwied einen Strich durch die Rechnung.

Nach der neuesten Corona-Verordnung darf weder Einzel erst recht kein Doppel gespielt werden.

Strengere Corona-Regeln im Kreis Neuwied – SWR Aktuell

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/strengere-corona-regeln-fuer-kreis-neuwied-100.html

Sobald der 7 Tage Wert unter 100 liegt, werden wir entsprechend den Vorgaben der Landesregierung die Plätze öffnen.

Das Kindertraining wollen wir so schnell wie möglich wieder aufnehmen.

Schöne Feiertage

Peter Waldorf (1. Vorsitzender)

Bald kann es losgehen!

Die neue Saison steht vor der Tür

Bald kann es wieder losgehen, wir freuen uns auf Euch und auch über neue Mitglieder! Euer TC Rheinbrohl

Der Aufschlag 2020 ist online!

Liebe Freunde und Mitglieder des TC Rheinbrohl,

der neue Aufschlag ist online!

Über ein druckfrisches Exemplar dürfen sich alle Mitglieder in diesen Tagen in Ihren Briefkästen freuen. Für alle die auf unsere Vereinszeitung immer und überall Zugriff haben möchten, präsentieren wir Euch heute die Online-Version. Schaut dazu gerne auf unserer Homepage vorbei.

Hier der Link: Aufschlag 2020

Viel Spass beim Lesen!

Der TC Rheinbrohl wünscht schon jetzt schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund und sportlich.

TC Rheinbrohl Aktuell

Neue Herren 40 Spieler gesucht
Nach der alten ist vor der neuen Saison. Für die Neugründung einer Herren 40 Mannschaft sucht der TC Rheinbrohl Spieler ab dem Alter von 40 Jahren. Es werden interessierte Spieler gesucht, die nach langer Pause wieder dem schönsten Hobby der Welt nachgehen wollen. Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, meldet Euch einfach per Mail an tennisclub-rheinbrohl@gmx.de oder über unsere Facebookseite. Gerne organisieren wir ein Kennenlernen oder ein Probetraining in der Halle.

1.+2. Harry Open

Neue Tagesturnierserie beim TC Rheinbrohl

Die “Harry Open” werden 2020 erstmals ausgetragen und sind die neueste vom TC Rheinbrohl veranstaltetete Tennis-LK-Tagesturnier-Serie. Die ersten beiden Auflagen werden am Samstag den 3. Oktober 2020 (offen für Damen und Herren) und Sonntag den 4. Oktober 2020 (für Damen und Herren der Altersklassen 30 und 40) angeboten. Jeder Spielerin bzw. jedem Spieler sind dabei zwei Spiele bei möglichst gleicher oder höherer LK in der gleichen Altersklasse garantiert. Neben dem traditionellen Römerwallcup im August und dem im September stattfindenden Tagesturnier “Austrian Touch Open” sollen auch zu Beginn der neuen LK-Saison beim TC Rheinbrohl LK-Punkte gesammelt werden können. Ins Leben gerufen wurden die gleichnamigen Turniere von unserem langjährigen Vereinsmitglied Stefan “Harry” Andrews. Bei den Turnieren greifen dann bereits die Änderungen der LK-Reform. Wir freuen uns Euch bei einem der letzten Freiluftturniere des Jahres auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen. Meldeschluss ist jeweils der 28.09.2020. Wir freuen uns auf Euch!

Vorschau 2. Austrian Touch Open

2. Austrian Touch Open

Heute präsentieren wir Euch das druckfrische Turnierplakat für die 2. Austrian Touch Open. Beim Tagesturnier des TC Rheinbrohl geht es am 19.9.2020 wieder um LK-Punkte. Meldet Euch bis zum 14.9. über Mybigpoint an. Wir freuen uns auf Euch!

Kinder- und Jugendtraining

Das Kinder- und Jugendtraining beim TC Rheinbrohl startet wieder
 
“Endlich” sind die Sommerferien zu Ende. Der TC Rheinbrohl startet ab Montag den 17.08.2020 wieder mit dem Kinder- und Jugendtraining. Mit großer Vorfreude und Motivation sind Trainer und Kinder nach 6 langen Wochen bereit den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Aktuell finden immer mehr Kinder den Weg zum Tennis, das hat man bereits am Kinder- und Jugendtag gesehen. Bei herrlichen Temperaturen kamen Anfang Juli ca. 30 motivierte Kinder zu uns auf die Anlage. Wenn sie mit ihrem Kind ebenfalls Lust und Interesse am Tennissport haben, schauen sie einfach mal vorbei. Schläger und Bälle werden für ein Probetraining gestellt.
Sie können sich auch gerne vorab über unsere E-Mail-Adresse tennisclub-rheinbrohl@gmx.de oder über Facebook für ein Probetraining anmelden. Unsere Vereinstrainer werden sich dann bei ihnen persönlich melden.
Bis bald auf der Anlage des TC Rheinbrohl
Die Trainingszeiten:
Kids 4 bis 6 Jahre: Montags von 15.30 bis 17.30 Uhr
Kinder 7 bis 10 Jahre: Mittwochs 16 bis 17 Uhr
Kinder 10 bis 14 Jahre: Mittwochs 17 bis 18 Uhr
Jugendliche 15 bis 18 Jahre: Montags 18 bis 20 Uhr

Rheinbrohl spielt Tennis “entfällt”

UPDATE: Aufgrund der für morgen angekündigten heißen Temperaturen muss unser für den morgigen Samstag (08.08.2020) geplanter Aktionstag “Rheinbrohl spielt Tennis” leider entfallen. Alle Tennis Interessierten können sich aber gerne per Mail unter tennisclub-rheinbrohl@gmx.de oder direkt über Facebook melden und wir bieten nach Rücksprache mit unseren Vereinstrainern individuelle Schnupper-Termine an. Euer TC Rheinbrohl

Bericht Römerwallcup 2020

Der 10. Römerwallcup fordert allen Beteiligten alles ab 

Das Jubiläumsjahr des Römerwallcups (die erste Auflage fand 2011 statt) wird in allen Belangen in die Geschichte eingehen. Noch vor ein paar Monaten war aufgrund der Corona-Pandemie unklar, ob man in diesem Jahr überhaupt Wettbewerbstennis werde spielen können. Erst Ende Mai gab der Verband nach Rücksprache mit der Politik endgültig grünes Licht. Zudem waren die Organisatoren wegen Terminüberschneidungen mit anderen Turnieren dann auch noch gezwungen alle Konkurrenzen (inkl. Senioren) an einem Wochenende abzuwickeln. Doch nun zum Sportlichen. Bei den Herren wurde der Römerwallcup in diesem Jahr nur in der Kategorie LK 13-23 ausgetragen. Gespielt wurde zunächst in 3er-Gruppen und anschließender Endrunde mit den Erstplatzierten und dem besten Zweiten. Im Finale siegte Moritz Suda vom TC Oberwerth Koblenz gegen unser langjähriges Mitglied Pascal Bauer mit 6:2 und 6:1. Im gleichen Modus ging es auch in der höchsten Kategorie bei den Herren 30 zur Sache. Mit Christian Klapthor (TC Höhr-Grenzhausen) und Andreas Unger (HTC Bad Neuenahr) standen sich im Finale die beiden Topgesetzen gegenüber (Bild 1). Beim Stand von 6:2 und 4:3 für Christian, musste dieser aufgrund einer Muskelverletzung leider aufgeben. Für Andreas war es im dritten Römerwallcup-Finale (nach 2014 und 2018) der erste Sieg. In einem stark besetzten Herren 40-Feld setzten sich bis zum Finale ebenfalls die beiden Topgesetzten und Mannschaftskameraden (von der SG DJK Andernach) Dirk Boos und Stephan Becker durch. Das Finale gewann Boos klar mit 6:3, 6:2. Bei den Damen (Kategorie LK 13-23) konnte sich unser Vereinmitglied Carina Salz nach zweijähriger Tennispause bis ins Finale vorspielen. Dort reichten dann allerdings die Kräfte nicht mehr gegen die stark aufspielende Ayleen Colaklar vom TC Neuwied, wo Carina beim Stand von 4:6, 0:2 aufgeben musste (Bild 2). Bei den Herren 50 (LK 7-23) konnte wenigstens ein ehemaliger Rheinbrohler jubeln. Markus Schmidt (nun TC Mittelwald Montabaur) setzte sich gegen Jürgen Gill vom TC BW Bad Breisig mit 6:3 und 6:1 durch (Bild 3). Die Herren 60 Konkurrenz LK 7-15 gewann Günther Rausch vom TV Kleeblatt im TuS Mayen mit 7:6, 1:0 nach Aufgabe von Lokalmatador Thomas Elberskirch, der in seinem insgesamt 7. Finale den alleinigen Rekord von 5 Titeln verpasste.

Der TC Rheinbrohl bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Zuschauern für die große Disziplin bei der Umsetzung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Ein weiteres großes Dankeschön geht an die Firma Hochwald für die großzügige Wasserspende, den TC GW Bad Hönningen für die Mitnutzung der Plätze am Freitag und Samstag und an alle fleißigen Helferinnen und Helfer ohne die ein solches Turnier nicht möglich wäre. 

 

Hauptsponsor

Süwag Energie AG

Homepage

Tenniswetter

WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 56598