T. D.

Damenmannschaft TC Rheinbrohl aktuell

Erfreuliches gibt es für die Saison 2020 von unserer Damenmannschaft zu berichten. Die meisten Mädels, die die Mannschaft über die letzten 2 Jahre aufgebaut haben, bleiben dem TC Rheinbrohl auch weiterhin treu (u.a. Selma Chahid, Mareike Reuschenbach (geb. Arzdorf), Sindy Siebrandt, Victoria Birrenbach und Aysina Oelschläger). Außerdem werden mit Eva Emrath und Carina Salz (geb. Glaß) zwei Eigengewächse wieder für den TC Rheinbrohl auf Punktejagt gehen. Darüber hinaus stoßen Tessa Eudenbach und Kerstin Weißenfels neu zur Mannschaft, was uns für die nächste Saison absolut optimistisch stimmt. Für die Zukunft der TC R-Damen ist also bestens gesorgt. Die Mannschaft freut sich bereits jetzt auf die neue Saison.

Wenn auch Ihr Interesse an einer Schnupperstunde habt, dann meldet euch per Mail an tennisclub-rheinbrohl@gmx.de oder über unsere Facebook-Seite. Egal welche Spielstärke, ob jung oder alt, ihr seid immer herzlich Willkommen. Ein Trainer mit C-Lizenz und (im Winter) eine Halle steht nach Absprache eines Termins zur Verfügung. Wir vom TC Rheinbrohl würden uns über reges Interesse freuen.

Der Aufschlag 2019 ist da

Liebe Freunde und Mitglieder des TC Rheinbrohl,

der neue Aufschlag ist da und das schon im November!

Über ein druckfrisches Exemplar dürfen sich alle Mitglieder in diesen Tagen in Ihren Briefkästen freuen. Für alle die auf unsere Vereinszeitung immer und überall Zugriff haben möchten, präsentieren wir Euch heute die Online-Version.

Hier der Link: Aufschlag 2019

Viel Spass beim Lesen!

Oktoberfest 2019

Als letzte Vereinsveranstaltung des Jahres 2019 fand am Samstag, 12. Oktober, unser längst schon traditionelles Oktoberfest statt. Obwohl der 1. Vorsitzende Peter Waldorf gerne eine größere Anzahl an Besuchern begrüßt hätte, ließ man sich nicht entmutigen und freute sich auf einen entspannten und feucht-fröhlichen Abend bei unserem diesjährigen „Hausbier“ der Brauerei Hacker-Pschorr.

Für die entsprechende Grundlage sorgte dabei Udo Willscheid mit seinem Spanferkelgrill, der die anwesenden Gäste mit knusprigem und saftigem Fleisch sowie leckeren Bratkartoffeln und Krautsalat verwöhnte. Abgerundet wurde das kulinarische Vergnügen mit leckeren Nachtischen der Vereinsmitglieder. Wie in jedem Jahr wurden beim traditionellen Wettkampf am massiven Baumstamm wieder einige Runden ausgenagelt.

Ein besonderer Dank gilt wie immer unserem Organisationsteam, ohne das eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre.

Wir würden uns freuen, wenn es im nächsten Jahr wieder ein Oktoberfest geben und sich jedes Vereinsmitglied diesen Tag rot (-weiß) im Kalender anstreichen würde.

Mixed-Clubmeistertitel verteidigt

Laura Roß und Sascha Hecken sind zum zweiten Mal in Folge Mixed-Clubmeister

Im Finale der Mixed-Clubmeisterschaft standen sich die beiden topgesetzten Teams Laura Roß/Sascha Hecken und Eva Emrath/Andreas Rosbach gegenüber. In einem zwischenzeitlich engen Zweisatzmatch siegten Roß/Hecken mit 6:3 und 6:2. Der TC Rheinbrohl gratuliert beiden recht herzlich zur Titelverteidigung.

1. Austrian Touch Open

Das erste TCR-Tagesturnier “Austrian Touch Open” feiert eine gelungene Premiere

Am vergangenen Sonntag fanden die ersten Austrian Touch Open auf der Anlage des TC Rheinbrohl statt. Das Tagesturnier wurde erst im Laufe der Saison ins Leben gerufen und konnte die Erwartungen mehr als erfüllen. Insgesamt knapp 30 Teilnehmer aus Nah und Fern sorgten für spannende und hochklassige Matches. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier sind jedem Teilnehmer zwei Matches garantiert, eines davon im Idealfall gegen eine stärkere Leistungsklasse. Außerdem konnten sich die ersten 20 Meldungen über einen Massagegutschein sowie ein Turnier-T-Shirt unseres Vereinsmitglied Isabella Morrien freuen. Ein großer Dank an Isabella für das Sponsoring. Wir bedanken uns zudem bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie bei allen fleißigen Helfern ohne die ein solches Event nicht möglich wäre.

Kinder- und Jugendtag 2019

Sonne, Spaß und Spielfreude – Kinder- und Jugendtag ein voller Erfolg

Bei sommerlichen Temperaturen konnte sich der TC Rheinbrohl am 21.09. über den Besuch von vielen Kindern und Jugendlichen freuen. Unter Anleitung der Vereinstrainer Ina Oelschläger und Stefan „Harry“ Andrews sowie Jugendwart Nils Kraus machten die “Bambinis” in spielerischen Wettbewerben ihre Punktbesten aus. Sogar die Eltern hatten so viel Spaß, dass sie kurzerhand selbst zum Schläger griffen. Bei der Siegerehrung gab es für die “Kleinen” Urkunden und Sachpreise. Bei den Jugend-Clubmeisterschaften der U15 gab es die Neuauflage des letztjährigen Finales. Noah verteidigte seinen Titel gegen Fabian mit einem 6:1, 6:1 Sieg. Ein großes Lob geht an unser Organisationsteam und die beiden Jugendwarte Nils Kraus und Ina Oelschläger, welches diesen Tag kurzfristig auf die Beine gestellt hat. Weitere Infos auf www.tc-rheinbrohl.de

 

 

Kinder- und Jugendtag beim TC Rheinbrohl

Am 21.9.2019 von 11 bis 15 Uhr findet der jährliche Kinder- und Jugendtag im Tennisclub Rheinbrohl (Pfarrer-Volkstr.44, 56598 Rheinbrohl) statt. Alle tennisbegeisterten Kinder und Jugendlichen oder diejenigen, die einmal in die Tenniswelt “hinein schnuppern” möchten, sind herzlich willkommen.

Die Kinder und Jugendlichen erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus lustigen Spielen und spannenden Wettkämpfen. Für die Verpflegung wird gesorgt sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neues Tagesturnier

Austrian Touch Open 2019

Mit den Austrian Touch Open 2019 können wir Euch in diesem Jahr ein weiteres LK-Turnier präsentieren. Das Tagesturnier wird am Sonntag den 22. September für Damen und Herren aller Altersklassen ausgetragen. Jeder Spielerin bzw. jedem Spieler sind dabei zwei Spiele bei möglichst gleicher LK-Stärke und Altersklasse garantiert. Das Turnier soll sich neben dem schon traditionellen Römerwallcup im August im Turnierkalender etablieren. Wir freuen uns auf Euch

Römerwallcup Teil II

Bernhard Kock gewinnt den Römerwallcup 2019

Der diesjährige Römerwallcuptitel in der höchsten Herrenkonkurrenz LK 5-15 geht in die Eifel. Bernhard Kock (SV Forst, links im Bild) setzte sich in einem spannenden Endspiel mit 3:6, 6:3, 10:7 gegen Hendrik Entchelmeier (TC Wachtberg) durch. Die Damenkonkurrenz LK 7-15 gewann Laura Wingertszahn (TuS Schweich) gegen Lokalmatorin Eva Emrath mit 6:0 und 6:3. Bei den Herren 30 (1. Kategorie) schaffte Tobias Dommermuth (ebenfalls TC Rheinbrohl) überraschend den Einzug ins Finale unterlag dort allerdings deutlich 6:0, 6:2 gegen seinen Trainer Sascha Hecken (DJK Andernach). Die weiteren Finalergebnisse im Überblick:
Herren LK 13-23: Johannes Kurscheidt (TC Wachtberg) vs. Dennis Henrichs (TC Rheinbrohl) 2:6, 6:0, 10:2
Damen LK 13-23: Laura Roß Gruppensiegerin mit 3:0 Siegen
Herren 30 LK 13-23: Christian Erben (TC Bad Breisig) vs. Henning Schwarz (TC Rheinbrohl) 6:1, 6:1
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie bei allen fleißigen Helfern ohne die ein solches nicht möglich wäre.

Römerwallcup Teil I

Thomas Elberskirch wieder Rekordsieger

Mit seinem 4. Titel beim Römerwallcup hat Thomas Elberskirch wieder zu Mirco Schilf aufgeschlossen, der in diesem Jahr aufgrund einer Verletzung nicht antreten kann. Das Finale bei den Herren 60 gewannn Elberskirch gegen Thomas Wolff vom TC Weibern mit 6:4, 7:6. In der erstmals ausgetragenen Herren 45 Konkurrenz (LK 13-23) setzte sich Michael Schröder vom SV Hüllenberg überraschend deutlich in einer 4er-Gruppe durch. Bei den Herren 55 (LK 7-15) siegte Uwe Hoeger (TC Sessenhausen) gegen Jürgen Boeck (TC Mülheim-Kärlich) mit 6:2, 6:1. Die Herren 65-Konkurrenz (ebenfalls in einer 4er-Gruppe ausgetragen) gewann Günter Idczak vom TC Erpel mit 3:0-Siegen. Am kommenden Wochenende geht es dann mit Römerwallcup Teil II weiter. Der TC Rheinbrohl freut sich auf spannende und hochklassige Matches.

So finden Sie uns

Tennisanlage TC Rheinbrohl
Pfarrer-Volk-Str. 44
56598 Rheinbrohl

Click to open a larger map

Tenniswetter

WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 56598