Römerwallcup 2017

Römerwallcup rundum gelungen

Steffen Marsell von der TSG Mörse (bei Wolfsburg) siegte im Finale des diesjährigen Römerwallcups (LK 5-15) souverän mit 6:0 und 6:2 gegen Christian Zacharias vom Vfl Kirchen. In der Damenkonkurrenz verteidigte Eva Emrath bei ihrem Heimturnier den Titel durch den 6:1; 6:3 Finalsieg gegen Anna Mertesacker. Die zweite Herrenkonkurrenz (LK 13-23) gewann Tim Bauer vom TC RW Linz. Er bezwang im Finale Malte Menke vom Vfl Kesselheim mit 6:4 und 6:3. Bei den Damen 40 war Sabine Wächter gegen Christine Hölzke mit 6:3 und 7:5 erfolgreich. In den Herren-Nebenrunden siegten Lars Welsch im vereinsinternen Rheinbrohler Finale gegen Tobias Dommermuth (4:6, 6:1 und 10:5) sowie Thorsten Jungblut (TC Rengsdorf) gegen Oliver Krakowski (TC SW Erpel) mit 6:2 und 6:1. Neben den sportlichen Highlights konnten wir in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Stefan Morsch Stiftung am Turniersamstag über 20 neue Stammzellenspender gewinnen. Am Samstagabend stieg die große “Playersparty” an der auch erfreulich viele Nicht-Tennis-Spielerinnen und Spieler teilnahmen. Für jeden der 46 Turnierteilnehmer gab es außerdem vor Turnierstart von unserem Vereinsmitglied Isa Morrien einen Masagegutschein, der von fast allen Spielerinnen und Spielern in den Katakomben des Clubhauses dankend in Anspruch genommen wurde. Der TC Rheinbrohl freut sich bereits jetzt auf den Römerwallcup 2018 und darauf wieder möglichst viele Tennisbegeisterte begrüßen zu dürfen.

So finden Sie uns

Tennisanlage TC Rheinbrohl
Pfarrer-Volk-Str. 44
56598 Rheinbrohl

Click to open a larger map

Tenniswetter
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 56598